Wichtiger hinweis:

Sie verwenden einen veralteten Internet-Browser.
Wir empfehlen Ihnen ein Update auf die aktuelle Version, um Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis bieten zu können. Mit Ihrer Browserversion kann es u.a. zu Schwierigkeiten im Bestellabschluss kommen.

Eine entsprechende Aktualisierung können Sie auf den offiziellen Anbieterseiten kostenlos herunterladen. Bitte wählen Sie:

Aedes

AEDES DE VENUSTAS IRIS NAZARENA

205,00 €

100 ml (2.050,00 €/1 L)

Größe:
  • bvseo_sdk, p_sdk, 3.2.1
  • CLOUD, getAggregateRating, 24.8ms
  • REVIEWS, PRODUCT
  • bvseo-msg: HTTP status code of 404 was returned;

Preis inkl. MwSt. Ab 40€ kostenlose Lieferung

Schließen

Versand und Lieferung

  • Lieferung innerhalb Deutschlands 2-4 Werktage (weitere Länder 2-4 Werktage)
  • Versandkostenfrei ab 40 € (ab 150€ für Lieferungen in die Schweiz)
  • Lieferung nach: Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Luxemburg und Italien
  • Kostenlose Retoure (nur Deutschland)

Unser Logistikpartner DHL liefert Ihre Bestellung schnell und zuverlässig direkt zu Ihnen nach Hause.

Versandkosten
Sparen Sie sich die Versandkosten! Ab einem Bestellwert von € 40 wird Ihre Bestellung innerhalb von Deutschland, Österreich, Italien, Niederlande, Belgien und Luxemburg durch unseren Logistikpartner DHL versandkostenfrei direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Bei einer Bestellung unter € 40 berechnen wir nur € 4,90 für die Lieferung.

Versandkosten in die Schweiz belaufen sich auf nur 8,90 EUR. Bestellungen ab 150 EUR versenden wir versandkostenfrei!

Lieferzeit Standardversand
Im Standardversand wird Ihre Bestellung innerhalb Deutschlands und Österreichs innerhalb von 2 Werktagen per DHL Paket direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Lieferungen in die weiteren Länder dauern 2-4 Werktage.

Beginn Lieferfrist
Die Frist für die Lieferung beginnt bei allen Zahlungsarten (Zahlung auf Rechnung Kreditkartenzahlung, PayPal und Sofortüberweisung) am Tag nach Vertragsschluss gemäß § 2 Abs. (2) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist.

Auslandsversand
Zurzeit können wir nur innerhalb Deutschlands, nach Österreich, Italien, Belgien, Luxemburg, in die Schweiz und Niederlande liefern. Bei Lieferungen in die Schweiz fällt keine deutsche Mehrwertsteuer an! Alle Sendungen in die Schweiz werden von uns der Verzollung zugeführt und Schweizer Kunden direkt durch SwissPost bzw. DHL zugestellt. Keine Abholung beim Zoll, keine mühsame Mehrwertsteuerrückerstattung. Bei Paketübergabe werden die Schweizer Mehrwertsteuer in Höhe von 8% und die Verzollungsgebühr erhoben (Grundbetrag 11,50 CHF zzgl. 3% vom Warenwert).

Beispiel: Ihr Wunschprodukt hat einen Wert (netto) von CHF 100.00    Grundgebühr: CHF 11.50
Zuschlag: CHF 3.00 (entspricht 3% des deklarierten Warenwerts)
Verzollungspreis: CHF 14.50

Abweichende Lieferadresse
Möchten Sie Ihre Bestellung, zum Beispiel bei Geschenksendungen, an eine Adresse versenden, die von Ihrer Rechnungsadresse abweicht? Wählen Sie einfach die Option „Abweichende Lieferanschrift“. Ein zusätzliches Formular erscheint, in das Sie die Adresse des Empfängers eingeben können. Die Rechnung wird dann an Ihre Adresse gesendet, die bestellten Produkte an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Auf diese Weise können Sie jemandem jederzeit ganz unkompliziert eine große Freude machen. Nutzen Sie auch unseren Geschenk-Verpackungsservice! Zahlung auf Rechnung ist bei abweichender Lieferadresse nicht möglich.
Angemeldete Kunden haben zudem die Möglichkeit, verschiedene Lieferadressen in einem persönlichen Adressbuch zu speichern. Bei zukünftigen Bestellungen können gespeicherte Lieferadressen ganz einfach im Bestellprozess verwendet werden. Natürlich können Sie alle Adressangaben jederzeit ändern oder löschen. Beachten Sie bitte, dass bei abweichender Lieferadresse ein Kauf auf Rechnung nicht möglich ist.

Lieferung an eine DHL Packstation
Auf Grund der Besonderheiten einiger Produkte (z.B. Temperaturempfindlichkeit) können wir Ihnen leider keine Lieferung an eine DHL Packstation anbieten.

Retouren
Retouren sind innerhalb einer Frist von 14 Tagen möglich, die Rücksendung an den ludwigbeck.de Onlineshop ist innerhalb Deutschlands kostenlos. Ein Retourenschein und Rücksendeaufkleber liegt jeder Bestellung bei. Für Sendungen nach Österreich, Italien, Belgien, Luxemburg, in die Schweiz und in die Niederlande können wir leider keine kostenlose Retoure anbieten.

Sie haben noch Fragen?
Gerne helfen wir Ihnen auch persönlich weiter. Kontaktieren Sie dazu einfach unseren Kunden-Service.

Rufen Sie uns an:
+49 - 89 - 23691 700 (es gelten die üblichen Festnetz- und Mobilfunktarife)
Montag - Freitag 09:00 - 20:00 Uhr
Samstag 09:00 - 18:00 Uhr
(außer an gesetzlichen Feiertagen)

Schreiben Sie uns eine E-Mail:
service@ludwigbeck.de
Es ist unser Ziel, innerhalb unser Servicezeiten jede E-Mail innerhalb von 24 Stunden zu beantworten.

Beschreibung

Beschreibung

In der Welt der Düfte hat die Iris einen besonders
hohen Stellenwert: Ihr Kaufpreis übersteigt den des Goldes, und ihr
einzigartiges Aroma kann erst sechs Jahre nach der Anpflanzung gewonnen werden.
In IRIS NAZARENA von AEDES DE VENUSTAS erwacht die seltene florale Wurzelnote
zum Leben. Im Zusammenspiel mit Weihrauch entwickelt sich daraus ein ebenso
geheimnisvoller wie sinnlicher Akkord, der sich durch dieses betörende Eau de
Parfum zieht.

Parfümeur Ralf Schwieger hatte schon lange den Wunsch,
die Irisnote zeitgemäß zu interpretieren – ohne sich auf ihre gut bekannte
olfaktorische Wirkung zu berufen, die in Chanels „No.19“ so plakativ zum
Ausdruck kommt. Diesen bereits 1971 lancierten Duft hält Schwieger „für den
Maßstab iris-basierter Parfüms und für deren schwer zu übertreffende Blaupause.“
Ihm schwebte nun aber vor, den Duftnoten, denen eine gewisse Düsternis
anhaftet, jene Transparenz zu verleihen, die in einer Schönheit mündet, die
beides ist, mystisch und von bleibendem Eindruck zugleich.

IRIS NARARENA hat ihren Namen von der seltenen Iris-Art
Bismarckiana, die auch als Iris Nazarena bekannt ist, weil sie hauptsächlich in
der Bergregion östlich von Nazareth wächst. Karl Bradl, Mitbegründer von AEDES
DE VENUSTAS, war von der unglaublichen Schönheit der Blüte mit ihren braunen
oder purpurroten Sprenkeln und ihrer zarten, bläulich-roten Äderung sofort
hingerissen als er sie auf einer Postkarte entdeckte. So wurde die Blüte 2013 zur
Muse des zweiten Eau de Parfum von AEDES DE VENUSTAS.

Die Blüte selbst duftet nicht – wie die der meisten
Iris-Sorten. Stattdessen ist es ihre Wurzel, aus der die in der Parfümerie hoch
geschätzten Ingredienzien gewonnen werden. Um deren volle aromatische Vielfalt
zu entwickeln, muss eine Iris-Pflanze zunächst drei Jahre lang geblüht haben. Danach
kann ihre Wurzel geerntet werden. Bevor sie gemahlen und destilliert wird, durchläuft
sie einen dreijährigen Trocknungsprozess, damit ihre charakteristischen Noten von
Puder, Holz und Veilchen heranreifen können. Erst nach diesem aufwändigen 
Procedere erwacht die majestätische Duftaura der Iris.
Es ist ein Werdegang, der die Geschichte des Landes reflektiert, in dem sie
wächst.

Im Eau de Parfum IRIS NAZARENA werden die  samtweichen Blütenblätter der geheimnisvollen
Iris-Blüte mit einem subtilen Sfumato in Braun, Purpur und Weiß nachgezeichnet.
Ambrette wirft das zarte Licht der Abenddämmerung auf die Top-Noten. Die Rose
steuert ihre florale Sinnlichkeit bei, das kühle, lebhafte von grünem Sternanis
steht für Stengel und Blätter der Blume. Harzige Wacholderbeeren, Patschuli und
Vetyver verweisen auf die Wurzeln, die tief in Erde und Fels verankert sind.
Darüber rankt sich der heilige Rauch der Altäre mit mineralischen, ledrigen
Aspekten und vermischt sich mit Nelke, Oud und Weihrauch.

Weihrauch ist
der olfaktorische Faden, der sich durch fast alle Eaux de Parfum von AEDES DE
VENUSTAS zieht. Das Rauchwerk, mit dem schon vor Jahrtausenden den Göttern
geopfert wurde, steht am Anfang der Geschichte der Wohlgerüche. Schließlich
kommt der Begriff Parfüm von den lateinischen Worten „per fumum“, durch Rauch.

Wer IRIS
NAZARENA trägt, umgibt sich mit einem üppig-sinnlichen Duft voller Harmonie,
der seine Ausdrucksstärke aus einem der wertvollsten Ingredienzien schöpft.

Duftnoten: Iris, Weihrauch, Ambrette, Wacholderbeere, Sternanis,
Leder, Oud, Nelke, Mairose, Häzer, Moschus, Vetiver.

Mehr von Aedes
Bewertungen

Bewertungen

  • bvseo_sdk, p_sdk, 3.2.1
  • CLOUD, getReviews, 24.3ms
  • REVIEWS, PRODUCT
  • bvseo-msg: HTTP status code of 404 was returned; HTTP status code of 404 was returned;

Beschreibung

In der Welt der Düfte hat die Iris einen besonders
hohen Stellenwert: Ihr Kaufpreis übersteigt den des Goldes, und ihr
einzigartiges Aroma kann erst sechs Jahre nach der Anpflanzung gewonnen werden.
In IRIS NAZARENA von AEDES DE VENUSTAS erwacht die seltene florale Wurzelnote
zum Leben. Im Zusammenspiel mit Weihrauch entwickelt sich daraus ein ebenso
geheimnisvoller wie sinnlicher Akkord, der sich durch dieses betörende Eau de
Parfum zieht.

Parfümeur Ralf Schwieger hatte schon lange den Wunsch,
die Irisnote zeitgemäß zu interpretieren – ohne sich auf ihre gut bekannte
olfaktorische Wirkung zu berufen, die in Chanels „No.19“ so plakativ zum
Ausdruck kommt. Diesen bereits 1971 lancierten Duft hält Schwieger „für den
Maßstab iris-basierter Parfüms und für deren schwer zu übertreffende Blaupause.“
Ihm schwebte nun aber vor, den Duftnoten, denen eine gewisse Düsternis
anhaftet, jene Transparenz zu verleihen, die in einer Schönheit mündet, die
beides ist, mystisch und von bleibendem Eindruck zugleich.

IRIS NARARENA hat ihren Namen von der seltenen Iris-Art
Bismarckiana, die auch als Iris Nazarena bekannt ist, weil sie hauptsächlich in
der Bergregion östlich von Nazareth wächst. Karl Bradl, Mitbegründer von AEDES
DE VENUSTAS, war von der unglaublichen Schönheit der Blüte mit ihren braunen
oder purpurroten Sprenkeln und ihrer zarten, bläulich-roten Äderung sofort
hingerissen als er sie auf einer Postkarte entdeckte. So wurde die Blüte 2013 zur
Muse des zweiten Eau de Parfum von AEDES DE VENUSTAS.

Die Blüte selbst duftet nicht – wie die der meisten
Iris-Sorten. Stattdessen ist es ihre Wurzel, aus der die in der Parfümerie hoch
geschätzten Ingredienzien gewonnen werden. Um deren volle aromatische Vielfalt
zu entwickeln, muss eine Iris-Pflanze zunächst drei Jahre lang geblüht haben. Danach
kann ihre Wurzel geerntet werden. Bevor sie gemahlen und destilliert wird, durchläuft
sie einen dreijährigen Trocknungsprozess, damit ihre charakteristischen Noten von
Puder, Holz und Veilchen heranreifen können. Erst nach diesem aufwändigen 
Procedere erwacht die majestätische Duftaura der Iris.
Es ist ein Werdegang, der die Geschichte des Landes reflektiert, in dem sie
wächst.

Im Eau de Parfum IRIS NAZARENA werden die  samtweichen Blütenblätter der geheimnisvollen
Iris-Blüte mit einem subtilen Sfumato in Braun, Purpur und Weiß nachgezeichnet.
Ambrette wirft das zarte Licht der Abenddämmerung auf die Top-Noten. Die Rose
steuert ihre florale Sinnlichkeit bei, das kühle, lebhafte von grünem Sternanis
steht für Stengel und Blätter der Blume. Harzige Wacholderbeeren, Patschuli und
Vetyver verweisen auf die Wurzeln, die tief in Erde und Fels verankert sind.
Darüber rankt sich der heilige Rauch der Altäre mit mineralischen, ledrigen
Aspekten und vermischt sich mit Nelke, Oud und Weihrauch.

Weihrauch ist
der olfaktorische Faden, der sich durch fast alle Eaux de Parfum von AEDES DE
VENUSTAS zieht. Das Rauchwerk, mit dem schon vor Jahrtausenden den Göttern
geopfert wurde, steht am Anfang der Geschichte der Wohlgerüche. Schließlich
kommt der Begriff Parfüm von den lateinischen Worten „per fumum“, durch Rauch.

Wer IRIS
NAZARENA trägt, umgibt sich mit einem üppig-sinnlichen Duft voller Harmonie,
der seine Ausdrucksstärke aus einem der wertvollsten Ingredienzien schöpft.

Duftnoten: Iris, Weihrauch, Ambrette, Wacholderbeere, Sternanis,
Leder, Oud, Nelke, Mairose, Häzer, Moschus, Vetiver.

Weitere Produktempfehlungen

Your browser is not compatible with our Store. If you want to browse without errors, please use one of these up-to-date browser:

  1. Chrome
  2. Firefox