Datenschutz

Datenschutzinformationen - PREVIEW

Informationen nach Artikeln 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Informationsblatt Internet der LUDWIG BECK am Rathauseck - Textilhaus Feldmeier AG ( Link zum PDF )

Informationsblatt Kunde der LUDWIG BECK am Rathauseck - Textilhaus Feldmeier AG ( Link zum PDF )

InformationsblattSocial Media Nutzer der LUDWIG BECK am Rathauseck - Textilhaus Feldmeier AG ( Link zum PDF )


Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte.

 

1. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung

Ludwig Beck am Rathauseck – Textilhaus Feldmeier AG

Marienplatz 11

80331 München

Deutschland

Telefon: +49 (0)89 - 23691 700

E-Mail: service@ludwigbeck.de

 

Externer Datenschutzbeauftragter:

Wolf-Dietrich Richter

BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Landaubogen 10

81373 München

Telefon: +49 (0)89 76906-0

Fax: +49 (0)89 76906-144

 

2. Quellen und Daten zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihrer Internetnutzung von Ihnen erhalten bzw. die Sie über das Kontaktformular an uns übermittelt haben.

Gespeichert werden Daten in Server-Log-Files, die vom Provider erhoben und automatisch gespeichert werden und größtenteils von Ihrem Browser an uns übermittelt werden. Dies sind:

➢ Referrer URL
➢ Hostname des zugreifenden Rechner
➢ Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
➢ Name der angeforderten Datei
➢ Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
➢ Verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
➢ (Vollständige) IP-Adresse des anfordernden Rechners
➢ Übertragene Datenmenge

Weiterhin verarbeiten wir ggf. weitere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten.

Die aufgelisteten Daten erheben wir, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Webseite zu gewährleisten und eine komfortable Nutzung unserer Webseite durch die Nutzer zu ermöglichen. Zudem dient die Logdatei der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie administrativen Zwecken. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten bzw. der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

3. Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Die oben aufgelisteten Daten erheben wir, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Webseite zu gewährleisten und eine komfortable Nutzung unserer Webseite durch die Nutzer zu ermöglichen. Zudem dient die Logdatei der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie administrativen Zwecken. Außerdem speichern wir aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, Ihre Daten.

Beispiele in diesem Zusammenhang:

➢ Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter Kundenansprache;
➢ Werbung oder Markt- und Meinungsforschung z.B. durch die Verwendung von Cookies, soweit sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben;
➢ Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;
➢ Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs;
➢ Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten.

Soweit Sie uns eine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Weitergabe von Daten an Dritte, Auswertung von Daten für Marketingzwecke) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Zudem unterliegen wir diversen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen. Soweit diesbezüglich Daten verarbeitet werden, geschieht dies ausschließlich auf Grundlage dieser Vorschriften.


4. Weitergabe der Daten

Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Stellen ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Telekommunikation, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing.

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an Empfänger außerhalb des Unternehmens ist zu beachten, dass wir Ihre Daten nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z. B. öffentliche Stellen und Institutionen (Staatsanwaltschaft, Polizei, Aufsichtsbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung sein.

Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.


5. Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Dazu gehört die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung.


6. Datenübermittlung an Drittstaaten

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) findet nur statt, soweit dies zur Ausführung unserer Internet- oder Social-Media-Angebote erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Über Einzelheiten werden wir Sie, sofern gesetzlich vorgegeben, gesondert informieren.

Bei einem Besuch unserer Social-Media-Angebote weisen wir darauf hin, dass Daten von Ihnen als Nutzer außerhalb der EU verarbeitet werden können. Die hierbei beteiligten Unternehmen haben sich als Privacy-Shield zertifizierter US-Anbieter zur Einhaltung der Datenschutzstandards der EU verpflichtet. Das gilt für:

Facebook: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/


7. Anwendungen

a. Cookies

Unsere Webseite setzt Cookies ein, die vom Browser auf Ihrem Gerät gespeichert werden und bestimmte Einstellungen zur Nutzung der Webseite enthalten (z. B. zur laufenden Sitzung). Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies, welche nach dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen oder die Speicherdauer abläuft. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Die Cookies dienen dazu, durch Speicherung von Einstellungen Webseitenprozesse zu vereinfachen (z. B. das Vorhalten bereits ausgewählter Optionen). Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung und um die bestmögliche Funktionalität der Webseite sowie eine kundenfreundliche und effektive Ausgestaltung des Seitenbesuchs zu gewährleisten.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

Einen generellen Widerspruch gegen Cookies, die zu Zwecken des Onlinemarketings eingesetzt werden, können Sie über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder über die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklären.

Sie können auch die Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

b. Google ReCaptcha

Wir verwenden auf unserer Webseite bei dem Kontaktformular den Dienst reCAPTCHA der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Der Zweck ist es zu unterscheiden, ob die Eingabe durch einen Menschen oder durch eine automatisierte und maschinelle Verarbeitung erfolgt. Ihre Eingabe wird an Google übermittelt und von Google weiterverwendet. Die IP-Adresse und gegebenenfalls weitere von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigte Daten werden an Google übertragen. Diese Daten werden von Google innerhalb der Europäischen Union und gegebenenfalls auch in die USA verarbeitet. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission, das “Privacy Shield”, vorhanden. Google nimmt am “Privacy Shield” teil und hat sich den Vorgaben unterworfen.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO aus dem berechtigten Interesse unsere Webseite vor automatisierter Ausspähung, Missbrauch und SPAM zu schützen.

Nähere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html sowie https://www.google.com/privacy

c. Google Analytics

Auf unserer Homepage setzen wir den Webanalysedienst Google Analytics der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States ein, sofern Sie uns dazu Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO gegeben haben, um die Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Für diesen Dienst wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt und die dabei gespeicherten Nutzungsdaten werden an Google weitergeleitet und auf einem Server, der sich in der Regel in der USA befindet, übertragen und dort gespeichert.

Google benutzt diese Informationen, um die Nutzung unseres Onlineangebots auszuwerten und insbesondere eine Nutzerstatistik mit pseudonymisierten Nutzungsprofilen zu erstellen. Google Analytics wird nur mit aktivierter IP-Anonymisierung eingesetzt, was bedeutet, dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird. Eine Übertragung der vollen IP-Adresse an einen Server von Google in den USA kann dennoch nicht ausgeschlossen werden. Die Nutzer können der Speicherung durch Cookies durch eine Verweigerung der Einwilligung oder durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern. Weiterhin können Sie die Übermittlung der durch das Cookie gespeicherten Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen bekommen Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/technologies/ads

Google hat sich dem US-Privacy-Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

d. Google Tagmanager

Für unsere Webseite verwenden wir den Google Tag Manager des Unternehmens Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA).

Mit dem Google Tag Manager können Vermarkter Webseite-Tags über eine Oberfläche verwalten. Bei dem Tool selbst (welches die Tags implementiert) handelt es sich um eine cookielose Domain, es erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen, dabei greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wird auf Domain-oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Rechtsgrundlage ist unserer berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um Tags auf unserer Webseite zu erstellen, auszuspielen und zu verwalten

Die Nutzungsrichtlinie für den Google Tag Manager finden Sie unter: http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html.

e. Google AdWords und Google Conversion Tracking

Diese Webseite verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States.

Wir nutzen das Angebot von Google Ads Conversion, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Webseite für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen. Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies ermöglichen es Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Besucher der Webseite bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Uns werden von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Wir können anhand dieser Auswertungen erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht.

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Ads Conversion-Tracking ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, denn es besteht ein berechtigtes Interesse daran, gezielt Werbemaßnahmen durchzuführen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy

Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

f. Google Fonts

In unser Online-Angebot binden wir die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Mit Google Fonts können wir auf unserer Webseite Schriften nutzen, und müssen sie nicht auf unserem eigenen Server hochladen. Google Fonts ist notwendig, um die Qualität unserer Webseite hoch zu halten.

Wir verwenden die Google Fonts um unseren gesamten Online-Service einheitlich darstellen zu können. Rechtsgrundlage ist gem. Art. 6 Abs. 1 f lit. f) DSGVO unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Die Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/.

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.


8. Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen in den sozialen Medien, um mit Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und um sie in den sozialen Medien über unsere Leistungen informieren zu können. Dabei können Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden. US-Anbieter, die sich unter dem Privacy-Shield zertifiziert haben, haben sich damit verpflichtet, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner können die Daten der Nutzer für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet werden, dadurch können aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können verwendet werden, um Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die den mutmaßlichen Interessen der Nutzer entsprechen. Dazu werden Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert. In den Nutzungsprofilen können auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden, insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen und bei diesen eingeloggt sind.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an einer effektiven Information und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Haben die Nutzer den jeweiligen Anbietern der Plattformen eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gegeben, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a), Art. 7 DSGVO.

Auskunftsanfragen und Nutzerrechte können am effektivsten bei den jeweiligen Anbietern geltend gemacht werden.


9. Facebook Pixel

Weiterhin verwendet die Webseite die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. („Facebook“). Dadurch können Nutzern der Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Webseiten interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, um unsere Webseite für Sie interessanter zu gestalten. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert. Die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ ist für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy

10. Externe Dienstleister

a. Criteo

Innerhalb unseres Onlineangebotes werden auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) die Technologie der Criteo GmbH (32 Rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich) verwendet. Durch diese Technologien werden zu Marketingzwecken anonymisierte Informationen über das Surfverhalten der Webseitenbesucher gesammelt und in Cookies auf dem Computer des Besuchers gespeichert. Die Criteo GmbH analysiert anhand eines Algorithmus das anonymisiert aufgezeichnete Surfverhalten und kann anschließend gezielte Produktempfehlungen als personalisierte Werbebanner auf anderen Webseiten (sog. Publisher) anzeigen. In keinem Fall können diese Daten dazu verwendet werden, Sie als Besucher unserer Webseiten persönlich zu identifizieren. Die gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Angebots benutzt. Eine andere Verwendung oder Weitergabe dieser Informationen an Dritte erfolgt nicht. Nach einer erfolgreichen Vermittlung wird das Cookie automatisch gelöscht oder es verliert nach 13 Monaten automatisch seine Gültigkeit, wenn bis dahin kein Kauf erfolgt ist. Das Cookie speichert ausschließlich technische Kennzeichen und keine Daten, mit denen direkt oder auch nur mittelbar auf die Identität des Nutzers geschlossen werden könnte. Weitere Informationen zur eingesetzten Technologie erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Criteo GmbH: https://www.criteo.com/de/privacy/

b. Trbo

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) der Dienst Trbo verwendet. Über Trbo werden durch die trbo GmbH, Römerstrasse 6, 80801 München (http://www.trbo.com/) Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden, um Ihnen personalisierte Kundenvorteile auszuspielen. Zu diesem Zweck können Cookies eingesetzt werden, die die Wiedererkennung eines Internet Browsers ermöglichen. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Die durch Trbo erzeugten Cookies werden nach einem Zeitraum von 90 Tagen gelöscht. Sie können jederzeit widersprechen durch Klick auf den folgenden Link: https://track2.trbo.com/optout.php

Für weitere Informationen verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Trbo: https://trbo.com/datenschutz.

c. Bid-Management Kenshoo

Unsere Webseite benutzt den Webanalysedienst mit Bid-Management der Firma Kenshoo, Arnulfstraße 126, 80636 München. Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO anonymisierte Nutzungsdaten erfasst und aggregiert gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Beim Einsatz des Kenshoo Trackings kommt es zu einer lokalen Speicherung von Cookies.

d. Bing Universal Event Tracking (UET)

Auf unserer Webseite werden mit Technologien der Bing Ads Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Dieser Dienst ermöglicht es uns, die Aktivitäten von Nutzern auf unserer Webseite nachzuverfolgen, wenn diese über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Webseite gelangt sind. Gelangen Sie über eine solche Anzeige auf unsere Webseite, wird auf Ihren Computer ein Cookie gesetzt. Auf unserer Webseite ist ein Bing UET-Tag integriert. Hierbei handelt es sich um einen Code, über den in Verbindung mit dem Cookie einige nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung der Webseite gespeichert werden. Dazu gehören unter anderem die Verweildauer auf der Webseite, welche Bereiche der Webseite abgerufen wurden und über welche Anzeige die Nutzer auf die Webseite gelangt sind. Informationen zu Ihrer Identität werden nicht erfasst.

Die erfassten Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie das Setzen von Cookies deaktivieren. Dadurch kann unter Umständen die Funktionalität der Webseite eingeschränkt werden.

Außerdem kann Microsoft unter Umständen durch so genanntes Cross-Device-Tracking Ihr Nutzungsverhalten über mehrere Ihrer elektronischen Geräte hinweg verfolgen und ist dadurch in der Lage personalisierte Werbung auf bzw. in Microsoft-Webseiten und –Apps einzublenden. Dieses Verhalten können Sie unter http://choice.microsoft.com/de-de/opt-out

UET ermöglicht uns, Ihre Aktivitäten auf unseren Webseiten nachzuverfolgen, wenn Sie über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Webseite gelangt sind und ermöglichen uns, unser Angebot zu verbessern. Cross-Device-Tracking ermöglicht Microsoft, personalisierte Werbung einzublenden. Rechtsgrundlage ist gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) unser berechtigtes Interesse.

Nähere Informationen zu den Analysediensten von Bing finden Sie auf der Webseite von Bing Ads (https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft und Bing finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft (https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement)

e. Bazaarvoice

Ludwig Beck nutzt Bazaarvoice für den Versand von Bewertungs-E-Mails und zur Verarbeitung der Bewertungen (Produkte und Onlineshop). Anbieter ist Bazaarvoice Inc., 10901 Stonelake Blvd, Austin, TX 78759, USA.

Mit Hilfe von Bazaarvoice senden wir Ihnen E-Mails zur Abgabe von Bewertungen der von Ihnen gekauften Produkte und unseres Onlineshops. Hierzu erfolgt die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Bazaarvoice. Ihre Daten werden dort ausschließlich für die Personalisierung und den Versand dieser E-Mails verwendet. Es erfolgt keine dauerhafte Speicherung oder Weitergabe der Daten. Wenn Sie keine Produkt- oder Onlineshop Bewertungen wünschen, müssen Sie die Bewertungs-E-Mail abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Produkt- oder Onlineshop-Bewertungs-E-Mail einen entsprechenden Link zur Verfügung. Zum Zwecke der Analyse enthalten die mit Bazaarvoice versandten E-Mails ein sog. “Tracking-Pixel”, das sich beim Öffnen der E-Mail mit den Servern von Bazaarvoice verbindet. Auf diese Weise kann festgestellt werden, ob eine Bewertungs-E-Mail geöffnet wurde.

Hinweise zur Datenschutzrichtlinie von Bazaarvoice finden Sie unter https://www.bazaarvoice.com/de/legal/datenschutzrichtlinie/

Bazaarvoice verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Die von Ihnen zum Zwecke der Produkt- / Onlineshop-Bewertung angegebenen Daten werden bis zu einem Widerruf der Bewertung oder dem Auftrag zur Löschung gespeichert und im Falle einer Löschung von den Servern von Bazaarvoice gelöscht. Bazaarvoice verwendet diese Daten ausschließlich zur Verarbeitung der Bewertungen.

11. E-Mail Anfragen

Wenn Sie uns per E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Ihrer E-Mail inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir in keinem Fall ohne Ihre Einwilligung weiter.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sie können im Falle von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit Widerspruch einlegen.

12. CleverReach

Unsere Website nutzt CleverReach der CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. Mit CleverReach kann der Newsletterversand organisiert und analysiert werden. durch den Newsletter Versand mit CleverReach können wir das Verhalten des Newsletter Empfängers analysieren. Wir können nachvollziehen, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit dem Conversion-Tracking können wir analysieren, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen.

Nähere Infos unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach Anmeldung eine E-Mail, in der Sie Ihre Anmeldung bestätigen können. Diese Bestätigung ist notwendig, um zu verhindern, dass sich jemand mit einer fremden E-Mail Adresse anmeldet. Der Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt, als auch die IP-Adresse werden protokolliert, um die Anmeldung nachweisen zu können. Änderungen beim Versanddienstleister gespeicherten Daten werden ebenfalls protokolliert. Für die Anmeldung am Newsletter genügt die Angaben Ihrer E-Mail Adresse.

Rechtsgrundlage für den Versand und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Zweck ist der Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems, das den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

13. Registrierfunktion

Nutzer können ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere die Login-Informationen (Name, Passwort sowie eine E-Mailadresse). Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Nutzerkontos und dessen Zwecks verwendet.

Die Nutzer können über Informationen, die für deren Nutzerkonto relevant sind, wie z.B. technische Änderungen, per E-Mail informiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wird die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO. Die IP-Adressen werden spätestens nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht.

14. Externe Zahlungsdienstleister

Wir setzen externe Zahlungsdienstleister ein, über deren Plattformen die Nutzer und wir Zahlungstransaktionen vornehmen können. Folgende Zahlungsdienstleister werden von uns eingesetzt:


➢ Paypal (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full),
➢ Visa (https://www.visa.de/datenschutz),
➢ Mastercard (https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html),
➢ American Express (https://www.americanexpress.com/de/content/privacy-policy-statement.html)


➢ Amazon Pay (https://pay.amazon.com/de/help/201751590)
➢ Sofortüberweisung (https://www.klarna.com/sofort/#cq-0)

Die Zahlungsdienstleister werden im Rahmen der Erfüllung von Verträgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO eingesetzt. Um unseren Nutzern effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten, setzen wir zudem externe Zahlungsdienstleister auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO ein.

Die Zahlungsdienstleister erheben, um die Transaktionen durchzuführen, Bestandsdaten (z.B. der Name und die Adresse), Bankdaten (z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfnummern) sowie die Vertragssummen und empfängerbezogenen Angaben. Die erhobenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und auch nur bei diesen gespeichert. Wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich die Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten von den Zahlungsdienstleistern an Wirtschaftsauskunfteien zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung übermittelt. Hier verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

a. Paypal

Bei Zahlung via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zweck der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

b. Amazon Pay

Auf unserer Webseite bieten wir u.a. die Bezahlung „Amazon Pay“ mit den Diensten von Amazon an. Anbieter ist die Amazon Payments Europe S.C.A. 5, Rue Plaetis - 2338 Luxemburg.

Wenn Sie sich für die Bezahlung mit Amazon Pay entscheiden (Amazon Pay Checkout-Lösung), wird Amazon Pay verschiedene personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Der Dienst erlaubt es Nutzern mit einem Amazon Konto, Zahlungen über ihren bei Amazon hinterlegte Zahlungsarten, vorzunehmen. Um unseren Nutzern eine effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten, nutzen wir Amazon Pay auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Details hierzu können Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon Pay unter folgendem Link nachlesen: https://pay.amazon.com/de/help/201751600. Die Nutzungsvereinbarung finden Sie hier: https://pay.amazon.com/de/help/201751590.

c. Ratepay

Wir nutzen in unserem Onlineshop den Dienst der RatePay der RatePay GmbH, Franklinstraße 28-29, 10587 Berlin. Mit der Einbindung in unserem Online Shop können die Kunden ihren Kauf per Rechnung abwickeln.

Wählt der Kunde den Kauf auf Rechnung, dann werden von uns an den Dienstleister die Adressdaten zur Zahlungsabwicklung weitergeleitet. Wir verarbeiten keine weiteren Daten bei dieser Zahlungsart.

Wir nutzen RatePay, um unseren Nutzern eine effektive Zahlungsmöglichkeit zu gewähren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

d. PSP Adyen

Wir nutzen den Zahlungsdienstleister PSP Adyen der Adyen N.V., Simon Carmiggeltstraat 6-50, 1011 DJ Amsterdam, The Netherlands. Die Zahlungen Sofort, Visa, Mastercard und Ratepay werden komplett von unserem Dienstleister übernommen. Wir erhalten die Auszahlung nicht von diesen Zahlungsdienstleistern direkt, sondern von PSP Adyen. Es sind auch keine weiteren Acquirer dazwischen geschaltet. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Zahlungsabwicklung und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Wir nutzen diesen Dienst auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

e. Sofortüberweisung

Wir bieten ebenfalls die Zahlung per Sofortüberweisung an. Die Daten werden in diesem Fall von der Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, erhoben. Ludwig Beck erhebt und speichert die Daten selbst nicht. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, da die Verarbeitung der Daten für die Bezahlung per Sofortüberweisung und damit für die Durchführung des Vertrages erforderlich ist.

Im Rahmen des Bestellprozesses werden Sie automatisch auf das sichere Zahlungsformular der Sofort GmbH weitergeleitet. Unmittelbar im Anschluss erhalten Sie die Bestätigung der Transaktion. Daraufhin erhalten wir direkt die Überweisungsgutschrift.

Nähere Hinweise zu den gespeicherten Daten erhalten Sie unter https://www.klarna.com/sofort/#cq-0

15. Webgains

Webgains der Webgains Deutschland ad pepper media GmbH mit Sitz in der Frankenstr. 150c, 90461 Nürnberg setzt auf dem Endgerät eines Besuchers einen Cookie. Die von Webgains verwendeten Cookies werden in der Standardeinstellung des Internet-Browsers akzeptiert. Falls Sie die Speicherung dieser Cookies nicht wünschen, deaktivieren Sie bitte die Annahme der Cookies der entsprechenden Domänen in Ihrem Internet Browser. Webgains Cookies speichern lediglich die ID des vermittelnden Partners sowie die Ordnungsnummer des vom Besucher angeklickten Werbemittels (Banner, Textlink o. Ä.), die zur Zahlungsabwicklung benötigt werden. Die Partner ID dient bei Abschluss einer Transaktion dazu, die an den vermittelnden Partner zu zahlende Provision diesem auch zuordnen zu können. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse). Details zu Datenschutz finden Sie unter: http://www.webgains.com/public/de/datenschutzerklaerung/

16. Gewinnspiel

Auf unserer Seite bieten wir Ihnen an, an von uns veranstalteten Gewinnspielen teilzunehmen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten im Rahmen des Gewinnspieles ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Gewinne werden grundsätzlich durch uns nur an Sie versandt. Die im Rahmen der Teilnahme des Gewinnspiels angegebenen Daten nutzen wir ausschließlich zur Abwicklung des Gewinnspiels.

17. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Soweit gesetzlich zulässig verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere solange dies zur Erfüllung der jeweiligen Zwecke erforderlich ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Werden die Daten nicht gelöscht, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. Das bedeute, die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt vor allem für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung für 10 Jahre von Büchern, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelegen, Handelsbüchern, für die Besteuerung relevante Unterlagen gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB. Für Handelsbriefe gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB gilt eine 6-jährige Aufbewahrungsfrist.

18. Ihre Rechte

Im Folgenden finden Sie Informationen dazu, welche Betroffenenrechte das geltende Datenschutzrecht Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt:

a. Recht auf Auskunft

Das Recht, gemäß Art. 15 DSGVO, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.

b. Recht auf Berichtigung

Das Recht, gemäß Art. 16 DSGVO, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

c. Recht auf Löschung

Das Recht, gemäß Art. 17 DSGVO, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

d. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Das Recht, gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

e. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist

f. Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde des Bundeslandes unseres Sitzes oder ggf. die Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

g. Widerrufsrecht

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

19. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 lit. f) der Datenschutz-Grundverordnung (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an: datenschutz@ludwigbeck.de.

20. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Im Rahmen der Internetnutzung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Nutzung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese bereitgestellten Daten kann eine sinnvolle Nutzung eingeschränkt oder unmöglich sein.

21. Externe Verlinkungen

Soweit auf andere Webseiten verlinkt wird, haben wir weder Einfluss noch Kontrolle auf die verlinkten Inhalte und die dortigen Datenschutzbestimmungen. Wir empfehlen, bei Aufruf verlinkter Webseiten die Datenschutzerklärungen dieser Webseiten zu prüfen, um feststellen zu können, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt oder Dritten zugänglich gemacht werden.

22. Automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall

Eine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO findet nicht statt. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

23. Datennutzung zur Profilbildung (Scoring)

Wir verarbeiten Ihre Daten nicht mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Im Rahmen von Datenerhebungen durch Tracking-Dienste werden Ihre Daten zur Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens und möglicherweise zur Erstellung von Bewegungsprofilen genutzt.

24. Surveymonkey

Für einzelne Befragungen nutzen wir den Web-Dienst SurveyMonkey (SurveyMonkey Europe UC, 2nd Floor, 2 Shelbourne Buildings, Shelbourne Road, Dublin, Irland) zur Erstellung und Auswertung von Online-Umfragen. Die Teilnahme ist freiwillig. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a der DSGVO. SurveyMonkey erfasst dabei Informationen über das Gerät und die Anwendung, das bzw. die Sie für die Teilnahme an der Umfrage einsetzen. Dazu gehört die IP-Adresse, die Version Ihres Betriebssystems, der Gerätetyp sowie Informationen zu System und Leistung und zum Browsertyp. Wenn Sie an der Umfrage durch ein Mobilgerät teilnehmen, erfasst SurveyMonkey auch die UUID des Geräts. SurveyMonkey benutzt zudem sog. Tracking-Services von Drittanbietern, die wiederum Cookies und Page-Tags einsetzen, um Nutzungsdaten und Anwenderstatistiken zu erfassen. Auf den Umfang der von SurveyMonkey erhobenen Daten haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen zu den von SurveyMonkey eingesetzten Cookies, zum Datenschutz sowie zur Speicherdauer finden Sie unter dem folgenden Link https://de.surveymonkey.com/mp/legal/privacy-policy/

Da die durch SurveyMonkey erhobenen Daten auch an Server in die USA übermittelt werden können, ist Survey Monkey unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert.

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000Gn7zAAC&status=Active

Als Teilnehmer einer Umfrage können Sie uns jederzeit kontaktieren und um die Löschung ihrer getätigten Umfragedaten, einschließlich personenbezogener Daten, falls erhoben, bitten. Eine nachträgliche Korrektur einzelner Antworten nach Absenden der Umfrage ist nicht möglich.

25. Mouseflow

Diese Website verwendet Mouseflow, ein Webanalyse-Tool der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher. Dazu werden Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei dem Webanalyse-Tool Mouseflow werden zufällig ausgewählte einzelne Besuche (nur mit anonymisierter IP-Adresse) aufgezeichnet. Hierbei entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen und Klicks mit der Absicht einzelne Website-Besuche stichprobenartig abzuspielen und potentielle Verbesserungen für die Website daraus abzuleiten. Die mit Mouseflow erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) f) DSGVO aus dem berechtigten Interesse an direkter Kundenkommunikation und an der bedarfsgerechten Gestaltung der Website. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen diese auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Dazu können Sie eine Aufzeichnung auf allen Websites, die Mouseflow einsetzen, global für Ihren gerade verwendeten Browser unter folgendem Link deaktivieren: https://mouseflow.de/opt-out

Your browser is not compatible with our Store. If you want to browse without errors, please use one of these up-to-date browser:

  1. Chrome
  2. Firefox