Schönmacher Gesichtsöle

Wechseln Sie zu Öl!

Das Beautyelixier der Stunde ist nach wie vor das Gesichtsöl. Reich an essenziellen Fettsäuren natürlichen Ursprungs spendet es der Haut Fett und Feuchtigkeit, balancieren sowohl trockene als auch ölige Haut aus. Es beruhigt gerötete oder gereizte Haut, glätten feine Linien und festigen das Gewebe. Wir verraten Ihnen noch mehr Insiderwissen zum Thema Gesichtsöle.

Natürliche Antioxidantien, zum Beispiel aus Baobab, Sanddorn oder Hagebutten, schützen die Zellen vor freien Radikalen und damit vor Hautalterung. Beruhigende Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Marula-, Nachtkerzen- oder Arnikaöl, reduzieren Reizungen und Rötungen. Der Teint wird ebenmäßiger und selbst Pigmentflecken können verblassen.

Gesichtsöle eignen sich tatsächlich für jeden Hauttyp. Die Hautbarriere wird durch Öle optimal geschützt oder wieder aufgebaut. Durch den Ausgleich der Fett-Feuchtigkeitsbalance kommt sowohl sehr trockene Haut als auch sehr ölige Haut wieder in ihr natürliches Gleichgewicht.

Öl ist der perfekte Schönmacher für ölige Haut, denn es liefert den überaktiven Talgdrüsen die Information, dass sich bereits genügend Fett auf der Haut befindet und nichts mehr nachproduziert werden muss. Dadurch kann sich die Überproduktion nachhaltig regulieren.

Tragen Sie ein Gesichtsöl immer auf die noch leicht feuchte Haut auf. Es lässt sich dadurch leichter einmassieren und bindet zusätzliche Feuchtigkeit. In Kombination mit Ihrer Gesichtscreme pflegt es noch intensiver und schützt optimal vor kalter Winterluft.

Sie finden Gesichtsöle klebrig und schwer? Kombinieren Sie es mit Aloe Vera Gel! Als 1:1 Mischung zieht es sofort ein, hydratisiert intensiv und hinterlässt ein herrlich samtiges Hautgefühl.

Als Make-up Unterlage glättet es den Teint und schenkt ihm einen natürlichen Schimmer. Über dem Make-up auf die Wangen getupft, gibt es einen unvergleichlichen Glow.

Reinigungsöle verbinden sich optimal mit Make-up Produkten und Talg und sind deshalb ideal zum sanften Entfernen von starkem (Augen-)Make-up oder zum Reinigen von öliger Haut. In Kombination mit einem mild schäumenden Reinigungsgel, das Sie als zweiten „Waschgang“ anwenden, sind sie der Geheimtipp gegen hartnäckige Mitesser.

Die Produkte