Masken

Da Wind und Wetter nun wahrlich keine Schönmacher sind, stellen wir Ihnen in unserem Beautythema Gesichts-Masken vor, die Ihnen genau jetzt richtig gut tun werden.

Upgrade für Ihre Beauty-Routine

Schnelle Durstlöscher für feuchtigkeitsarme Haut.
Nichts löscht den Durst winter- oder flugzeuggestresster Haut schneller als eine Feuchtigkeitsmaske. Unangenehme Spannungsgefühle oder Knitterfältchen verschwinden im Nu, große Poren werden gestrafft und der Teint augenblicklich erfrischt. Inhaltstoffe wie Hyaluronsäure oder Algen reparieren und schützen zusätzlich die Hautbarriere. Vergessen Sie den Hals und das Dekolleté nicht, denn dicke Winterpullis und Schals lassen die Haut austrocknen. Extratipp: Mischen Sie ein bis zwei Tropfen Gesichtsöl (z.B. Fabulous Face Oil von AESOP) unter die Maske, um die Pflegewirkung zu intensivieren.

 

 

 

 

Tiefenregeneration für Anspruchsvolle
Sie möchten Ihre tägliche Pflege mit intensiver Anti-Aging-Power ergänzen? Dann sollten Sie sich ein- bis zweimal die Woche eine aufbauende Pflege-Maske gönnen. Sie stimuliert mit Hilfe von Peptiden die Kollagenproduktion, während Mineralien wie Kupfer oder Kalzium die Haut in ihren natürlichen Funktionen unterstützt. Antioxidantien aus grünem Tee oder Ginkgo Biloba schützen und neutralisieren freie Radikale. Der Teint wird augenblicklich geglättet und gestrafft, was diese Masken auch zur idealen Vorbereitung für einen besonderen Anlass macht. Viele der neuen Masken müssen nicht abgewaschen werden und spendet sehr trockener Haut auch unter der Tages- oder Nachtcreme intensive Pflege. Extratipp: Nach 18 Uhr beginnt die Haut mit ihrer Regeneration, deshalb wirken nährende Masken abends am intensivsten.

 

 

 

 

Putztruppe für einen strahlenden Teint
Poren verfeinern, Glanz reduzieren und intensiv klären gelingt mit Reinigungs-Masken besonders gut. Die Spezialisten dieser Putztruppe sind Inhaltsstoffe wie Tonerde, Kohle oder die Mineralerde Bentonit, die in der Lage ist, neben Stoffwechselschlacken auch Schwermetalle zu binden. Als Intensivkur gegen Unreinheiten können Sie die Maske auch lokal auftupfen und über Nacht einwirken lassen. Extratipp: Lösen Sie die Maske mit einer feuchtwarmen Kompresse an, bevor Sie sie abspülen.