Coole Jungs

 

Gesichtspflege mit Frischegarantie
Wenn die Sonne intensiv vom Himmel scheint, fließt schnell der Schweiß in Strömen. Auf eine reichhaltige Creme sollten Sie deshalb besser verzichten und stattdessen auf ein feuchtigkeitsspendendes Gel (z. B. KIEHL'S No Shine Hydrator) zurückgreifen, das gleichzeitig Glanz und Transpiration reguliert und so für ein langanhaltendes mattes Hautbild sorgt. Damit bleiben Sie auch im Hochsommer cool und haben keinen lästigen Fettfilm auf dem Gesicht. Woran Sie bei intensiver Sonne allerdings in jedem Fall denken sollten, ist ein zuverlässiger Lichtschutz, der die Haut schützt. Dafür eignet sich die leichte, fettfreie Feuchtigkeitsemulsion von ANTHONY mit LSF 15 oder - wenn es beim Sport hoch hergeht - der wasser- und schweißresistente Cross-Terrain UV Face Protector SPF 50 von KIEHL'S. Wichtig ist Sonnenpflege übrigens auch für die empfindlichen Lippen, die Sie mit dem Mint and White Tea Lip Balm von ANTHONY schützen können.

 

 

Splish Splash, I was takin' a shower
Viele tun's im Sommer mehrmals täglich, denn Duschen ist bei Hitze eine absolute Wohltat! Am besten spülen Sie sich lauwarm ab und benutzen ein Duschgel mit Pflanzenextrakten wie Minze und Eukalyptus (z. B. das Body Cleansing Gel von ANTHONY). Ohne direktes Abtrocknen hat das verdunstende Wasser zusätzlich einen kühlenden Effekt. Für häufiges Duschen eignet sich auch das frisch duftende Shower Gel Homme von LIGNE ST BARTH, das die Haut mit pflegendem Kokosnussöl vor dem Austrocknen schützt und sie geschmeidig und zart macht. Wenn Sie nach einem heißen Tag müde Muskeln wieder munter kriegen möchten oder Ihre geschwollene Füße abkühlen wollen, ist die geballte Power des Peppermint Revive Gels von OSMIUM geeignet.

 

 

Duft ist nicht gleich Duft
Eau de Parfum, Eau de Toilette und Eau de Cologne haben ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal: die Konzentration der Duftöle. Beim Eau de Parfum liegt der Anteil mit acht bis 15 Prozent am höchsten, Eau de Toilette hat meistens eine Konzentration von vier bis acht Prozent und ein Eau de Cologne ist mit zwei bis vier Prozent der schwächste Duftvertreter. Wer gerade im Sommer gerne großzügig mit seinem Duftwässerchen umgeht, sollte also am besten zu einem erfrischenden Eau de Cologne greifen, wie dem frisch-würzigen L'Eau de L'Eau von DIPTYQUE oder Cuba von CZECH & SPEAKE, das die Aromen der kubanischen Flora mit einem Hauch Rum verbindet.

 

 

Erfrischende Body Sprays
Für den Frischeschub zwischendurch benutzen Sie den MOLTON BROWN Fresh Bushukan Citrus Splash, der für Gesicht und Körper gleichermaßen geeignet ist: Einfach eine kleine Menge auf die Hände geben und im Gesicht, am Hals und auf den Armen verteilen. Ebenso leicht und spritzig wird es mit den ätherischen Ölen des pure-formance Aroma Sprays von AVEDA, das die Haut gleichzeitig pflegt und belebt. Auch das Body Spray von ACQUA DI PARMA erfrischt und vitalisiert den Körper nach einem langen, heißen Sommertag. Falls Sie bei hohen Temperaturen länger unterwegs sind und das heimische Badezimmer in weiter Ferne liegt, reicht es auch, zwischendurch kühles Wasser über die Handgelenke und Unterarme laufen zu lassen, um Ihrem Körper eine kleine Erholung zu gönnen und die trägen Geister wieder zu beleben.