Muntermacher

Die Abend war lang, nur wenig Schlaf und das sieht man Ihnen an? Kein Problem, denn unsere ausgeschlafenen Beautytricks mit Hallo-Wach-Effekt lassen Sie sofort frisch und strahlend aussehen.

 


Power-Shower für den Body
Wechselduschen bringen Ihren Kreislauf in Schwung. Duschen Sie zwei bis drei Minuten abwechselnd warm und kalt. Beginnen Sie dabei an den Füßen und beenden Sie die belebende Dusche mit einem kalten Guss. Ein Duschgel mit frischem Zitrusduft (z. B. Vitalising vitamin AB&C von Molton Brown) trägt zusätzlich zu Ihrer persönlichen Energiewende bei und macht müde Geister munter.

 


Fresh-up fürs Gesicht
Eine aufpolsternde Feuchtigkeitsmaske (z. B. dragon’s blood hyaluronic mask von Rodial) eliminiert Knitterfältchen und lässt Ihren müden Teint sofort frischer und aussehen. Lassen Sie die Maske 10 Minuten wirken und entfernen Sie sie dann sanft mit einem feuchten Waschlappen. Er sorgt für eine zusätzliche Abreibung und macht den Teint schön rosig.

 


Cool & Fix für die Augen
Legen Sie zwei aufgebrühte Schwarztee-Beutel für 15 Minuten ins Kühlfach und genießen Sie dann den abschwellenden Kälteschauer dieser selbst gemachten Augenkompressen, die zusätzlich Rötungen mildern. Eine Roll-on Augenpflege (z. B. No Puffery Cooling Roll-on for puffy eyes von Origins) sorgt anschließend für Frische und Feuchtigkeit.

 


Get the Glow: Primer für den Teint
Der Instant-Schönmacher kommt aus der Tube! Tragen Sie vor Ihrem Make-up einen schimmernden Primer (z. B. Foundation Primer Radiance von Laura Mercier) auf. Er verleiht Ihrem Teint einen frischen Glow, kaschiert auch die letzten Anzeichen eines müden Teints und lässt Sie wieder strahlen.

 



Lightshow fürs Augenmake-up
Weniger ist in dem Fall mehr: Verzichten Sie auf ein starkes Augen-Make-up, das Ihren müden Blick noch mehr betont. Tupfen Sie stattdessen reichlich Concealer auf die Schatten unter dem Augen, hellen Sie Ihre Augeninnenwinkel mit einem hellen Ton etwas auf (z. B. Eye Bright von benefit) und tuschen Sie nur die oberen Wimpern. Mascara am Unterlid verstärkt dunkle Augenringe!

 


Fresh-Maker für die Wangen
Ein unverzichtbarer Muntermacher ist Rouge. Der schnelle Schönmacher lässt Sie sofort frisch wirken. Tragen Sie es in Apricot oder Pink direkt auf die höchste Stelle der Wangen auf und verwischen Sie es in Richtung Ohr. Wer möchte, tupft jetzt noch als Highlighter eine Glanzcreme (z. B. Highbeam von benefit) auf die Wangenknochen.