Fornasetti

Die Marke Fornasetti

Italienische Duftpoesie

Die Boutique in Mailand gleicht einem Museum. Knallrote Wände verbinden die Werke von Piero Fornasetti zu einer eindrucksvollen Szenerie, in der man das Gefühl hat, auch nach Stunden noch nicht alles entdeckt zu haben. Und dann immer wieder Lina, das berühmte Frauengesicht , das zu Fornasettis Markenzeichen geworden ist. Mit ihren großen Augen blickt sie von Stoffen, Porzellan-Objekten und Stühlen.

Die Poesie dieses künstlerischen Wunderlandes inspirierte Fornasettis Sohn Barnaba zu einer außergewöhnlich dekorativen Raumduftkollektion. Auf den Duftkerzen, Räucherstäbchen-Sets und Keramik-Diffuser finden sich die bekanntesten Motive des Hauses, wie die betrunkenen Äffchen, die Hände und natürlich Lina, wieder.

Für die Herstellung der edlen Design-Produkte beauftragte Fornasetti Profumi traditionelle Handwerksbetriebe. So werden die edlen Keramikgefäße und-schatullen unter anderem bei der italienischen Manufaktur Ceramiche Dal Prà gefertigt. Die Kerzen aus hochwertigem Pflanzenwachs kommen aus der Maison de Cire Trudon, der ältesten französischen Kerzengießerei und die Räucherstäbchen werden von dem japanische Traditionshaus Nippon Kodo angefertigt.

Fornasetti die MarkeDie facettenreiche Welt der Düfte

Der einzigartige Signature-Duft „Otto“ wurde in Zusammenarbeit mit dem renommierten Parfümeur Olivier Polge entwickelt. Mediterrane Kräuter wie Thymian und Lavendel mischen sich mit Zedernholz und Weihrauch und beduften den Raum mit sinnlicher Würze.

Für die neueste Duftkreation lies sich Barnaba Fornasetti wieder einmal von Lina inspirieren. Als Fruchtbarkeitsgöttin Flora, umrahmt mit einem Blütenkranz, ziert sie die gleichnamige Duftkerze, die mit dem Duft von weißen Blüten und grünem Efeu verzaubert.

Zum Sortiment >